Deutsche Filme

Deutsche Filme

Bildquelle: Iwan Gabovitch (https://www.flickr.com/photos/qubodup/) Some rights reserved (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Eine Auswahl deutscher Filme

Ich habe eine Liste mit einer Auswahl empfehlenswerter deutscher Filme (zum Teil auch Koprodukionen) erstellt.

Aber auch die meisten ausländischen Filme sind sehr gut synchronisiert, d.h. wenn man einen bestimmten Film im Original mag, lohnt es sich, die deutsche Fassung anzuschauen! Nicht alle diese Filme entsprechen meinem Geschmack, aber ich versuche hier eine möglichst breite Auswahl zu bieten.

Mehr Informationen zu den Filmen findet man auf diesen Webseiten:
www.filmportal.de
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite
www.Amazon.de (Mit Bewertung)

Und hier noch eine Liste der bedeutendsten deutschen Filme:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bedeutender_deutscher_Filme

Über Rückmeldungen und Ergänzungsvorschläge freue ich mich.

 

Klassiker – Anspruch
***** Die Brücke (Acht noch minderjährige Jungen erhalten in den letzten Kriegstagen 1945 den völlig sinnlosen Befehl, eine Brücke vor den anrückenden Amerikanern zu verteidigen. Erschütternd.)
***** Das Boot (Erlebnisse einer U-Boot-Besatzung im 2. Weltkrieg. Sehr spannend.)
**** Die Blechtrommel (Oscar-Preisträger. Gilt als eines der wichtigsten Werke des europäischen Kinos. Gegen das Spießbürgertum. Sehr schräg.)
**** Der Himmel über Berlin (Zwei Engel beobachten die Menschen. Einer verliebt sich und will die sinnliche Erfahrung eines Menschen machen.)

Klassiker – Unterhaltung / Krimi
***** Der Blaue Engel (Ein echter Klassiker. Der blaue Engel basiert auf dem 1904 geschriebenen Roman Professor Unrat von Heinrich Mann. Der blaue Engel beschreibt die Stimmung von Masochismus und Entartung in der Weimarer Republik kurz vor der Machtergreifung Hitlers.)
***** Es geschah am hellichten Tag (Die Geschichte des unermüdlichen Polizeibeamten Matthäi auf den Spuren eines notorischen Kindermörders ging in die Filmgeschichte ein.)
***** Der Mann, der Sherlock Holmes war (Hans Albers und Heinz Rühmann sind die mit allen Wassern gewaschenen Detektive „Sherlock Holmes“ und „Doktor Watson“. Trickreich bestehen sie gefährliche Abenteuer, besiegen die größten Gauner und begeistern die Herzen des Publikums. Eine Kriminalkomödie, die richtig gute Laune macht.)
**** Die Feuerzangenbowle (Der Film, der sich ziemlich genau an die Romanvorlage von Heinrich Spoerl hält, hat auch heute noch nichts von seinem Reiz verloren. Der Film zeigt Heinz Rühmann in einer seiner Paraderollen als Schüler Pfeiffer, der eigentlich kein Schüler mehr ist und ganz nebenbei die Liebe seines Lebens trifft.)
***** M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Ein psychopatischer Kindermörder geht um, getrieben von inneren Qualen. Die Polizei versucht in zahllosen Razzien den Täter zu stellen. Das stört das „geregelte Leben“ der Unterwelt. Die kleinen Einbrecher und Betrüger beschließen, den Mörder zu stellen, um ihre Ruhe wiederzufinden.)

Drama / Dokumentation
***** Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (Die erschütternde Lebensbeichte der Christiane F. Vom Hasch kam sie zum Heroin. Die Sucht zwang sie, auf den Strich zu gehen. Sie erlebte den Himmel, und sie erlebte die Hölle)
**** Nirgendwo in Afrika (Die jüdische Familie Redlich emigriert 1938 nach Kenia.)
**** Die Welle (Ein Gymnasiallehrer startet während einer Projektwoche zum Thema Staatsformen einen Versuch, um den Schülern die Entstehung einer Diktatur greifbar zu machen. Ein pädagogisches Experiment mit verheerenden Folgen.)
***** Das Experiment (Der Ex-Journalist und Taxifahrer Tarek läßt sich für 4000 Mark auf ein absonderliches Uni-Forschungsprojekt ein: 20 Freiwillige müssen sich zwei Wochen lang einer künstlichen Gefängnissituation aussetzen. Wer Wärter ist und wer Häftling wird ausgelost.)
**** Die Wolke (Ein Reaktorunglück: Der Film erfasst ganz und gar, wie ein solcher Gau auf die Bevölkerung wirkt und wie der Kampf ums Überleben aus Menschen Unmenschen macht.)
**** Elementarteilchen (Houellebecqs Roman erzählt die Geschichte zweier Halbbrüder Bruno und Michel, die beide von ihrer egoistischen Mutter im Hippie-Wahn vernachlässigt und abgeschoben wurden.)
**** Herbstmilich (Nach der Autobiografie der Bäuerin Anna Wimschneider. 1929 in Bayern Mit dem Tod ihrer Mutter endet für die achtjährige Anna die Kindheit. Fortan muss sie allein den Haushalt der neunköpfigen Bauernfamilie führen.)
***** Kirschblüten – Hanami (Regie: Doris Dörrie. Ein Film über ein bayerisches Ehepaar. Nach dem Tod seiner Frau besucht der Ehemann den Sohn in Japan und versucht das versäumte Leben seiner Ehefrau nachzuholen. http://bit.ly/cERDUT )
***** Gegen die Wand (Regie: Fatih Akın. Der Film schildert die Liebesgeschichte einer jungen in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Türkin, die eine Scheinehe mit einem älteren, alkoholkranken und drogensüchtigen Landsmann eingeht, um den Moralvorstellungen ihrer Eltern zu entkommen. http://bit.ly/dozoSl )
***** Homo faber (Regie: Volker Schlöndorff. Der Film basiert auf dem Roman „Homo faber“ des Schweizer Schriftstellers Max Frisch, ein Buch, das im Schulunterricht häufig behandelt wird. Walter Faber ist ein Ingenieur mit streng rationaler, technisch orientierter Weltanschauung, in dessen geordnetes Leben der Zufall und die verdrängte Vergangenheit einbrechen. Durch eine Verkettung unwahrscheinlicher Ereignisse trifft er nacheinander auf seinen verstorbenen Jugendfreund, seine unvergessene Jugendliebe und seine Tochter, von deren Existenz er nichts ahnt. Unwissentlich geht Faber mit der jungen Frau eine inzestuöse Liebesbeziehung ein, die ein tragisches Ende nimmt. Erst am Ende erkennt er seine Verfehlungen und Versäumnisse; todkrank will er sein Leben wandeln. http://bit.ly/d7FPWT )

Fantasie / Science Fiction
**** Die unendliche Geschichte (Fantasy-Film nach dem Buch von Michael Ende.)
***** Orion (Science-Fiction Klassiker. Die erstmals 1966 ausgestrahlte siebenteilige Fernsehserie wusste damals die Fernsehmacher mit Traumquoten von an die 44 Prozent zu begeistern. Obwohl sie heute vielleicht antiquiert wirkt, kann sie mit Charme überzeugen.)

Deutsche Geschichte
***** Luther (Film über das Leben von Martin Luther)
**** Der Untergang (Porträt von Adolf Hitler)
***** Das Leben der Anderen (Geschildert wird der erdrückenden Überwachungsalltag im real existierenden Sozialismus – in der DDR)
**** Schtonk! (Die Geschichte vom Stern und den gefälschten Hitler-Tagebüchern, die als einer der größten Skandale der deutschen Pressegeschichte gilt, diente dem Münchener Regisseur Helmut Dietl 1992 als Vorlage für einen der wahrscheinlich boshaftesten, groteskesten, aber auch erfolgreichsten deutschen Filme der 90er Jahre.)
**** Das Wunder von Bern (Beim Wunder von Bern geht es um mehr als nur um Fußball, denn im Film spielt der Turnierverlauf für die deutsche Elf um Bundestrainer Sepp Herberger nur die zweite Geige, hinter der Geschichte der Essener Familie Lubanski. Ein Stück deutsche Nachkriegsgeschichte.)
**** Good Bye Lenin! (Geschichte wird gemacht. Katrin Sass, eine überzeugte Bürgerin der DDR, fällt nach einem Herzinfarkt ins Koma – und verschläft den Siegeszug des Kapitalismus. Als sie wie durch ein Wunder nach 8 Monaten die Augen aufschlägt, erwacht sie in einem neuen Land – und soll nichts davon wissen.)
**** Sonnenallee (Episodisch erzählt, reihen sich in einer liebevoll pointierten und detaillierten Ausstattung Perlen der Situationskomik aus dem Alltag der DDR aneinander.)
**** Das weiße Band (Eine deutsche Kindergeschichte. Regie: Michael Haneke. Die Handlung spielt vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs und schildert mysteriöse Vorfälle in einem Dorf in Norddeutschland. http://bit.ly/9gpYPh )
***** Sophie Scholl – Die letzten Tage (Regie: Marc Rothemund. Der Film schildert die letzten Tage im Leben der Widerstandskämpferin gegen die NS-Diktatur Sophie Scholl. http://bit.ly/2xkMZS )

Action / Spannung / Krimi
***** Who Am I – Kein System ist sicher (Der Film spielt in Berlin und handelt von einer Hackergruppe, die global auf sich aufmerksam machen will.)
***** 23 – Nichts ist wie es scheint (Karl Koch glaubt an die Magie der Zahl 23 und an die Arbeit der Illuminaten, ein Geheimbund, der im Hintergrund die Fäden im politischen und wirtschaftlichen Weltspiel zieht. Er ist gerade mal 19 und ein genialer Computerhacker und König des Netzes.)
**** Lola rennt (Eine Geschichte über die Liebe und die Zeit. Wie in Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht kann Lola verschiedene Möglichkeiten durchspielen, wenn ihr rotes Telefon klingelt und ihr Freund Manni sie um Geld bittet, da er sonst den Supermarkt Überfallen muss.)
**** Lautlos (Der Profikiller Viktor Joachim Krl begeht den größten Fehler, der in seinem Job möglich ist Er verliebt sich.)
*** Das Jesus-Video (Wie kommt eine Bedienungsanleitung für eine noch nicht einmal erfundene Videokamera in ein 2.000 Jahre altes Grab in Israel?)
**** Der Medicus (Nach dem gleichnamigen Weltbestseller „Der Medicus“ von Noah Gordon.)

Komödien / Unterhaltung
***** Knockin’on heaven’s door (Actionkomödie. Martin Brest und Rudi Wurlitzer liegen todkrank im Krankenhaus. Doch anstatt tatenlos auf ihre letzte Stunde zu warten, wollen sie sich ihren größten Wunsch erfüllen: einmal im Leben das Meer zu sehen.)
**** Männer (Beziehungskomödie: Eine urkomische Geschichte: Ehemann, beruflich erfolgreich, bei Frauen auch, erfährt, dass seine Frau einen Liebhaber hat.)
***** Der bewegte Mann (Eine der besten deutschen Nachkriegskomödien. Til Schweiger als Hetero, der von den Schwulen umworben wird.)
***** Im Juli (turbulenten, ideenreichen Mischung aus sommerlicher Liebeskomödie und abgedrehtem Roadmovie)
**** Wer früher stirbt, ist länger tot (Achtung: bayerischer Dialekt. Als der elfjährige Sebastian erfährt, dass die Mutter bei seiner Geburt gestorben ist, löst dies bei ihm Alpträume und schwere Schuldgefühle aus. Ab sofort strebt er danach, sich von dieser „Schuld“ zu befreien, um dem Fegefeuer zu entkommen.)
**** Soul Kitchen (Der Film zeigt betroffene Menschen im Umfeld eines von der Schließung bedrohten Restaurants, des Soul Kitchen, und ist zugleich eine Liebeserklärung des Regisseurs an seine Heimatstadt Hamburg.)
**** Almanya – Willkommen in Deutschland (Die Tragikomödie thematisiert die Frage der Heimat und Identität türkischer Gastarbeiter in Deutschland über mehrere Generationen hinweg.)
**** Keinohrhasen (Romantische Komödie mit Til Schweiger)
**** Zweiohrküken (Romantische Komödie mit Til Schweiger)
**** Der Eisbär (Ein komödialer Thriller.)
**** Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding (Die Story von BBB setzt sich ähnlich wie bei „Pulp Fiction“ aus mehreren Einzel Stories zusammen, die in einem furiosen Finale enden, das eine dicke Überraschung bereit hält. Das wichtigste an diesem Film ist aber zweifellos der Humor und die Situationskomik.)
**** Vincent will Meer (Die Tragikomödie handelt von dem jungen tourettekranken Vincent, der nach dem Tod seiner Mutter in einer Klinik den Zwangsneurotiker Alexander und die magersüchtige Marie kennenlernt und mit den beiden in einer Nacht-und-Nebel-Aktion auf eigene Faust in Richtung Italien entflieht.)
***** Honig im Kopf (Tragikomödie über das Thema Alzheimer. Laut Kritik der Münchner Abendzeitung ist Honig im Kopf „der gelungene, gewagte Versuch, alles zu schaffen: Familienunterhaltung, das Anpacken eines ernsten Themas, psychologische Tiefe und Slapstick-Witz, Lachen und Tränen – von welchem Film kann man das schon sagen“)
**** Barfuss (Barfuß ist eine gelungene Mischung aus romantischer Komödie und Road Movie.)
**** Der Schuh des Manitu (Kult-Komödie, die Western und speziell die Karl-May-Filme veralbert.)
**** T(Raumschiff Surprise) – Periode 1 (Kult-Komödie, die Star Trek und Ritterfilme veralbert.)
*** Late Show (Blick auf die Welt des Fernsehens und seine Shows. Der Film ist bewusst überzeichnet.)
***** Kebab Connection (Thema des Films ist die interkulturelle Begegnung in Deutschland.)
**** Wickie und die starken Männer (Nicht nur für Kinder lustig: Wickie und die starken Männer haben Fernsehgeschichte geschrieben, Bully Herbig hat nach sich der legendären Zeichentrickserie an und setzte diese neu um.)

 

Come and join LingQ:

(more languages available)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *